Angebote in Zeiten von Corona

Liebe Betroffene, Angehörige, Netzwerkpartner,

wir möchten Sie mit folgenden Informationen wissen lassen, wie wir als Ihre Hospizdienste im Erwachsenen-, Kinder- und Jugendbereich der Häuser Emmaus Worbis und Mühlhausen auf die aktuelle Lage bezüglich des Corona Virus für Sie da sind.

Wir sind auch und gerade jetzt für Sie da!

  • Die Begleitungen in der Häuslichkeit unterliegen dem hygienischen Schutz (Mundschutz, Handschuhe und Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m) von Ihnen und den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern, um ein hohes Maß an Sicherheit in der momentanen Situation zu gewährleisten. Deswegen passen wir die Art und Weise der Begleitung individuell nach Vereinbarung an.
  • Rufen Sie uns an! Die Beratung der betreuenden An- und Zugehörigen im einfühlsamen Gespräch kann Ihnen Hilfe, Entlastung und Unterstützung sein.
  • Begleitungen und Besuchsdienste in Pflege- und Senioreneinrichtungen haben auf Anweisung der Thüringer Landesbehörden vorläufig zu unterbleiben, um hochbetagte Bewohner und eventuell Vorerkrankte zu schützen.
  • Die Bestattungsfeierlichkeiten, die sich der aktuellen Situation ebenfalls anpassen müssen, werfen besondere Fragen auf und sind befremdlich. Reden Sie mit uns darüber!
  • -Trauerbegleitungen bietet wir Ihnen in Einzelzuwendungen an, mit ausreichend Zeit und bei Bedarf auch anonym, durch ein Gespräch am Telefon oder per Mail.
  • Trauercafe, Kindertrauergruppen, Elterntreff, Geschwisterkinderbegleitung im Haus Emmaus Worbis und Mühlhausen entfallen bis auf Weiteres, aber wir passen die Art und Weise der Begleitung individuell nach Vereinbarung einzeln an.
  • Informationen zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen können Sie gern telefonisch wahrnehmen.